Frankfurt liest ein Buch

Frankfurt liest ein Buch: „Das siebte Kreuz" von Anna Seghers

Anlässlich von „Frankfurt liest ein Buch: Anna Seghers, Das siebte Kreuz“ – Musik in Zeiten der Verfolgung

Dem Thema Verfolgung, das in Anna Seghers im Exil verfassten und 1942 erschienenen Roman eine zentrale Rolle spielt, nähert sich dieser Abend aus der Perspektive der Musik.
Im Fokus stehen die Orgelwerke der Komponisten Hugo Distler, Paul Hindemith und Siegfried Würzburger, deren Biografien vor dem Hintergrund des Nationalsozialismus als einer Zeit der Verfolgung betrachtet werden. Sie zeigen die Zerrissenheit zwischen christlicher Überzeugung und Regimetreue und den Weg in die Emigration auf.

Ausführende:
Christos Theel, Masterstudent im Fach Kirchenmusik an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, Frankfurt
Lars Voorgang, Organist der Ev.-luth. St. Paulsgemeinde sowie Mitglieder des Kirchenvorstands

Der Eintritt ist frei, im Anschluss gibt es Gelegenheit zum Gespräch in der Kirche bei Wasser und Wein.

Datum/Uhrzeit: 
Samstag, 28. April 2018 - 19:00
Ort: 
Alte Nikolaikirche